Was gilt als Ultraleichtflugzeug?

In einigen europäischen Ländern ist “Ultraleichtflugzeug” gleichbedeutend mit:

  • ULM Ultra Léger Motorisé
  • UL Ultraleichtflugzeugen
  • Ecolight
  • Ultralight

Seit 2018 sind Ultraleichtflugzeuge in der EASA BASIC 2018/1139 Verordnung als Annexe 1(e) Luftfahrzeuge (bis 472,5kg (Gyros bis 600 kg) bzw. nach Art. 2 Abs. 8 (OPTOUT600) bis 600 kg für Flugzeuge, Hubschrauber und Segelflugzeuge bis 600 kg definiert. All dies gemäss den nationalen Vorschriften der EASA-Staaten.

Je nach den nationalen Bestimmungen sind verschiedene Klassen von Ultraleichtflugzeuge zugelassen

  • Dreiachsen aerodynamisch gesteuert
  • Gyrocopters
  • Segelflieger
  • Trikes
  • Motorschirm
  • Luftschiff und Ballon
  • Helikopter

In der Schweiz zurzeit erlaubt sind

  • Multiaxis (ecolight)
  • Gyrocopters
  • Trikes mit Elektro-Motor
  • Motorschirm (nur elektrisch)